Giro Elkofen                                                              05.07.2011

Giro Elkofen

Hier stand das 80 km und das 40 km Rennen an. Zusammen mit Petar Torre und Jörg Bucher startete ich bei den 80 km, um vielleicht der Giro Sieger 2011 zu werden :-). Es waren einige Lizenzfahrer am Start und das Feld war auch ziemlich groß.

Gefahren wurde eigentlich sehr angenehm, zwar schnell, aber anhand der großen Gruppe war das nicht so schlimm. Einzig am Berg und nach der Abfahrt musste man jedes Mal kräftiger antreten.

In der sechsten von acht Runden probierte der spätere Sieger Alex Dürager, bis vor 2-3 Jahren noch österreichischer Nationalfahrer einen Ausreißversuch, ein Fahrer von Sturmvogel München (Gruß an die Nr. 58) wollte nachgehen und nachdem ich im Weg stand, drückte er mich nach links von der Straße in den Graben. Dadurch riss mir eine Speiche und mein Laufrad war hinüber und mein Rennen beendet.

Die beiden anderen Soli Fahrer fuhren in der Hauptgruppe weiter, im Sprint konnte sich Petar den 5 Platz sichern, Jörg kam auf Platz 13.

 

Haftungsausschluss, Copyright © 2011-2017 by Armin Praml, info(at)magicwebmaster.de

 

Joomla Business Templates by template joomla