Tour de Energie Göttingen – GCC                             22.04.2012

Tour de Energie Göttingen – GCC

Das zweite Rennen der Deutschen Meisterschaft war diesmal in Göttingen, 102 km davon 4 Anstiege die die Entscheidung bringen sollten.

Die ersten 52 km bis zum dritten Anstieg lief eigentlich alles sehr gut, ich konnte mich zusammen mit Adrian im Hauptfeld halten. Am über 5 km langen Anstieg musste ich aber nach etwa 3 km die Spitze ziehen lassen. Dort machte sich mein Gewicht im negativen Sinne bemerkbar.

Tour de Energie Göttingen – GCC

Auf der darauffolgenden Abfahrt und dem flachen Stück bis zur Auffahrt zum Hohen Hagen, dem letzten Anstieg, versuchte ich an die Gruppe vor mir wieder dran zu kommen. Ich kam zwar näher, nur eben nicht nah genug ran.

So fuhren wir der Spitzengruppe hinterher, wir waren eine etwa 15 Mann Gruppe, die nach der Abfahrt recht gut harmonierte. Ich fuhr 2-3 mal ein paar Meter weg, wurde aber durch den Wind wieder eingeholt.

2,5 km vorm Ziel probierten 2 Fahrer und ich, der Gruppe zu enteilen, das gelang, ich konnte mich sogar noch von den beiden anderen absetzten und so einige Meter zwischen uns fahren und somit kam ich als erster unserer Gruppe und als gesamt 90. – aufgrund der Nettozeiten ins Ziel.

In meiner Altersklasse war das Rang 40. Dadurch konnte ich mich trotzdem noch auf Platz 22 der Deutschen Meisterschaft verbessern.

 

Presse:

04.05.2012 DAH Nachrichten - Wangen/Göttingen

 

Haftungsausschluss, Copyright © 2011-2017 by Armin Praml, info(at)magicwebmaster.de

 

Joomla Business Templates by template joomla