Wieder in den Top 10

Kirchheim/Teck Turbo Andy

Nachdem es alleine ja nicht klappt, wollt ich es beim Paar-Zeitfahren mit Turbo-Andy probieren, doch mal in die Top 3 zu fahren. Aber leider klappte es auch zu zweit nicht. Die Strecke war anspruchsvoller als gedacht. Die 4 km waren 7 Mal zu bewältigen dabei gab es kein gerades Stück was Andy und mir nicht soo entgegen kommt. Aber wir probierten das Beste draus zu machen.

Wir konnten unsere Geschwindigkeit gut halten und verloren von Runde zu Runde nur knapp 6 Sekunden. Am Ende waren wir uns nicht mehr ganz sicher, ob noch eine Runde zu fahren war oder nicht, darum drückten wir nicht alles, was ging!

Nächstes Mal sollten wir eben mitzählen Lächelnd. Ein paar Sekunden wären wir vielleicht schneller gewesen aber mehr als Platz 6 wär trotzdem nicht drin gewesen. Für das, dass es unser erstes Paar-Zeitfahren war, sind wir dennoch zufrieden.

Durch das am Anfang schlechte Wetter und den Wind war der Durchschnitt dieses Jahr ein bisschen niedriger als beim letzten Rennen. Für die 28 km brauchten wir 42:59 Minuten, was einem Schnitt von 39,08 km/h entspricht.

Das war diesmal Platz 8, mit dem wir eigentlich sehr zufrieden waren, wobei das mit Sicherheit nicht unser letztes Paar-Zeitfahren war ;-).

Kirchheim/Teck Armin

Jetzt hoff ich eben mal auf Kirchheim, um endlich mal aufs Podest zu fahren ...

Presse:
08.06.2011 Dachauer Rundschau - Etappenrennen in Albstadt


Haftungsausschluss, Copyright © 2011-2017 by Armin Praml, info(at)magicwebmaster.de

 

Joomla Business Templates by template joomla